ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZU DEN CHAKREN

  Muladhara    Swadishtana      Maipura          Anahata        Vishuddha          Ajna           Sahasrara

1. Chakra – Muladhara – Wurzelchakra

Wurzel – oder Basischakra

Mula – dhara

Wurzel   Stütze        Sitz der Kundalini

Yantra /Bild

Symbol:     4- blättriger Lotus –

4 Himmelsrichtungen

Farbe:        karminrote Blätter

Form:         Quadrat – gelb, ocker

Dreieck, Spitze unten

Keimsilbe/Bija:   Lam (lang)

Tier:           Elefant mit 7 Rüsseln

Sitz im Körper:    Perinäum, Damm, Beckenboden zw. After und äußeren Genitalien

Mudra:       Daumen und Zeigefinger zu einem Ring schließen, restl. Finger locker

Tönen/Chanten:         Vokal – U (auf C)         Keimsilbe/Bija – Lam

Zuordnungen:

Element:                       Erde

Farben:                         rot, braun, schwarz

Sinn:                             Nase/Geruch

Körper(organ):             Beine, Füße – Verbindung zur Erde

Knochen (insbes. Steißbein), Nägel, Zähne, Dickdarm, Enddarm, Anus

Drüsen:                          Nebennieren – Adrenalin, Noradrenalin

Entwicklungsstufe:       Unbewußtes

Energieprinzip:             Ausscheidungen

Steine:                           Granat, Rubin, roter Jaspis, rote Koralle, Achat, Mokait, Onyx, Hämatit, Obsidian, schwarzer Turmalin – Schörl

 Aromaöl:             Nelke, Zeder, Zypresse, Rosmarin, Vetiver, Patchouli

 Tiersymbol:         Elefant    –    Wohlstand und Fülle

Stier, Ochse   –   Sicherheit und innere Kraft

Schildkröte    –    langes Leben

 Bewegung/Klang:    monotone Rythmen, afrik. Trommeln

 Planet:                Merkur

 Thema:                Lebenskraft, Urvertrauen, körperlicher Wille zum Sein,   Überlebensinstinkte, Kampf oder Flucht, Naturverbundenheit, Erde, Materie,   Mutter, Shakti, Standfestigkeit, Existenz, Finanzen, körperliche Arbeit, Schmutz,   Ausscheidungen


2. Chakra – Svadishtana – Sakral/Sexchakra

Sexual – oder Sakralchakra

Sva – dishtana

Selbst   Fundament   aber auch Süße

Yantra/Bild

Symbol:     6- blättriger Lotus –

6 Hindernisse

(Zorn, Hass, Gier, Grausamkeit, Faulheit, Eifersucht)

Farbe:        zinnoberrot

Form:         Halbmond, silber oder weiß

(Mond steht in enger Verbindungmit dem Wasser:

Gezeiten, Zyklus, Menstruation, Werden und Vergehen,

Sinnbild für Fruchtbarkeit)

Keimsilbe/Bija:   Vam

Tier:           Makara – Verlangen

 

Sitz im Körper:    im Becken, zw. Kreuz- und Schambein

Mudra:       Daumen und Zeigefinger zu einem

Ring schließen, restl. Finger locker

Tönen/Chanten:         Vokal – O „geschlossen“ (auf D)

Keimsilbe/Bija:      Vam

Zuordnungen

Element:                                Wasser

Farbe:                                    orange

Sinn:                                      Zunge/Geschmack

Körper(organ):   Beckenraum mit Nieren, Blase

Geschlechtsorgane: Penis, Prostata,

Vagina/Klitoris/Uterus

alle Flüssigkeiten: Blut, Lymphe, Urin

auch Sperma und Geschlechtsflüssigkeiten

Drüsen:               Keimdrüsen: Eierstöcke – Östrogene,

Hoden – Testosteron

 

Entwicklungsstufe:                Unterbewusstsein

Energieprinzip:                      Fortpflanzung

Steine:                 Karneol, Koralle, Orangencalcit, Feueropal, Thulit, Mondstein, Sonnenstein, Aventurin orange

Aromaöl:             Sandelholz, Vanille, Ylang Ylang,

Orange, Pfeffer

Tiersymbol:         Krokodil               –       Trägheit

Seeungeheuer   –   Lebenskraft des Wassers

Delfin, Fisch und andere Meereslebewesen

Bewegung/Klang:        Walzer, fließende Klänge, Harfe

 

Planet:                          Venus

 

Thema:                Emotionen, Weiblichkeit – innere Stimme

Sexualität, Sinnlichkeit, Leidenschaften

Kreativität, Schöpferkraft, Phantasie

Familie, aber auch andere Bindungen

3. Chakra – Manipura – Solarplexus-Chakra

Nabel- oder Solarplexuschakra,

Sonnen – Feuerzentrum

Mani – pura

Juwel   Leuchten        leuchtendes Juwel

Yantra/Bild

Symbol:     10- blättriger Lotus

10 Pranas – Energieströme

Farbe:        preußischblau

Form:         Dreieck mit Spitze nach unten, feuerrot

Ursprung und Entwicklung

Keimsilbe: Ram

Tier:           Widder – Kraft, Aktivität

 

Sitz im Körper:    oberhalb des Nabels, Solarplexus

China: 2-3 Finger breit unterhalb des Nabels – Hara

Mudra:       Handflächen aneinander, rechter Daumen

über linken zwischen die Hände

direkt vor der Magengrube, etwas Druck

Tönen/Chanten:      Vokal – O „offen“ (auf E)

Bija – Ram

Zuordnungen

Element:                                Feuer

Farbe:                                    gelb, gold

Sinn:                                      Augen/Sehen

Körper(organ):   Augen

Bauchraum mit Leber, Galle, Milz –

Magen, Dünndarm – Verdauung

unterer Rücken

vegetatives Nervensystem

Drüsen:               Bauchspeicheldrüse – Insulin

 

Steine:                 Citrin, Bernstein, Tigerauge, Goldtopas

Rutilquarz, gelbe Jade, gelber Calcit

Aromaöl:             Lavendel, Zitrone, Limette, Bergamotte

Kamille, Anis, Ingwer

 

Tiersymbol:         Widder         –        Durchsetzungskraft

Löwe           –        Ich-Stärke

Bewegung/Klang:        feurige Rhythmen (Flamenco),

Orchester

 

Planet:                 Mars

 

Entwicklungsstufe:                Ich-Bewusstsein

Energieprinzip:                       Verdauung

Thema:                Energie, Vitalität, Tatkraft, Kampfgeist

Selbstbewusstsein, „Ich-Gefühl“, Individualität

Leistungswille, Machtstreben

Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.